DSC01519

Gili Trawangan

Dienstag, 11.08.2015

Gili Trawangan

Wieder mit der Fähre ging es dann auf die berüchtigte Party-Insel Trawangan.Auch hier ist nach Ankunft schnell  eine Unterkunft gefunden. Nach kurzen Verhandlungen bekommen wir vier einen Bungalow, der eigentlich für 2-3 Personen ist. Aber da Resi und Janis es eh bevorzugen draußen zu pennen, passt das.

Wir leihen uns Fahrräder und fahren einmal um die Insel. Auch hier ist alles sehr touristisch, aber trotzdem schön. Aber von der von allen prophezeiten Party-Insel merken wir nicht wirklich viel.

DSC01517An einem Turtle-Spot machen wir halt und gehen Schnorcheln. Die
Strömung und die Wellen sind hier nicht ohne und um ans Riff zu gelangen, mussten wir ein gutes Stück (da low tide) über tote Korallen und Steine kraxeln. Gut das wir uns Flossen geliehen hatten, sonst hätten wir hier kaum Spaß gehabt. Schildkröten finden wir leider nicht dafür ein paar bunte Fische und eine Moräne. Die Korallen wirken leider ebenfalls recht tot. Aber alles in allem ein recht schöner Schnorchel-Spot.

DSC01514

 

DSC01536
…in Trawangan sind die Straßen von Restaurants,Bars und Reiseagenturen gesäumt….

Wie auch auf den anderen Gili´s gibt es hier keine lärmenden Roller
und von Auto´s ganz zu schweigen. Dafür einige kleine Elektro-Roller, aber überwiegend findet der Transport mit einer klassischen Pferdekutsche statt….allerdings zu total überzogenen Preisen…zumindest aus der Sicht als Backpacker…im 2-wöchigen Jahresurlaub wäre das vielleicht noch was anderes, da schaut man ja ganz anders auf´s Geld.

DSC01537
….Fortbewegungsmittel Nr.1 auf den Gili Inseln….

 

DSC01519

Am Abend radeln wir zu einem Sunset-Point und der Sonnengang ist
wirklich klasse! Anschließend erlaben wir uns auf dem Nachtmarkt an einem ziemlich geilen BBQ. Zu unsrer Unterhaltung trugen ein paar ich schätze Engländerinnen bei, die total hacke und halb nackt über den Markt stolperten. Weiowei.

IMG_3783

 

Am nächsten Morgen hieß es dann wieder auf Richtung Fähre. Als wir die am Vortag geliehenen Fahrräder zurück geben, fragte das Früchtchen uns ob wir wieder zurück in Lombok einen Transport nach Kuta bräuchten.Als wir dies bejahten machte er uns ein „grandioses“ Angebot: 700.000 IDR für 2 Personen (umgerechnet 50€)! Da musste man sich schon schwer zusammenreißen ihn nicht zu fragen ob er uns komplett verarschen will….wir haben dann nur dankend mit einem hämischen Grinsen abgelehnt….ich denke er hat sofort gepeilt das er das mit uns erst gar nicht probieren brauch.Rein aus Interesse haben wir dann auf dem Weg zur Fähre noch in einer Travel-Agency gefragt….der wollte 500.000 IDR….pro Person (also rund 35 €).

Also entschlossen wir uns einfach mal nach Lombok zu fahren und dort mal zu schauen.Als wir die Fährtickets kaufen, fragt uns der Kassierer ob wir Transport nach Kuba benötigen….sollte 100.000 IDR (knappe 7,50€/p.P)  inklusive dem Fährticket kosten.Da gab es nichts lange zu überlegen,DEAL!

Kurz darauf ging es dann auch schon los mit der Fähre wieder zurück nach Lombok…

DSC01541
….auf der Fähre in Trawngan…Janis wieder mittendrin statt nur dabei….

…wo auch bereits prompt unser Fahrer auf uns wartete….

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *